Impressum - Links

St Petersburg

Auferstehungskathedrale in St. Petersburg
die Auferstehungskathedrale in St. Petersburg
© Jürgen Mala / pixelio.de

St. Petersburg die Stadt der Weißen Nächte ein Wunder der Natur und nur im Sommer zu erleben. Die Stadt liegt in Russland am 60`Breitengrad, wegen Ihrer Lage schafft es die Sonne nicht vollständig unter zu gehen. Dadurch entsteht nur eine geringe Dämmerung und man hat das Gefühl das es keine Nacht mehr gibt. Dieses Phänomen kannst Du ungefähr zwischen Ende Juni, Anfang Juli 14 Tage lang erleben.

Die Einheimischen und Touristen machen diese Tage zu einem Volksfest, man trifft sich am Ufer der Newa, trifft sich in den Kaffees und Bars und geniest die einmalige Stimmung. Also für Schlafmuffel` nicht zu empfehlen. Aber wie gesagt St. Petersburg hat noch viel mehr zu bieten da gibt es die Peter-Paul-Festung, an dieser Stelle entstand 1703 die Stadt, mit seiner Kathedrale wo sich die Grabstätte des letzten Zaren und seiner Familie (Romanows) befindet. Die Eremitage, eines der größten Kunstmuseum der Welt, den Newski-Prospekt und das gleichnamige Kloster.

Bei Kurzreisen etwas Außerhalb der Stadt hat man die Möglichkeit den Palast von Katharina der Großen in Puschkin zu besuchen, nur zu empfehlen da sich dort das berühmte Bernsteinzimmer befindet was mit Deutscher Hilfe rekonstruiert wurde da das alte seit dem 2.Weltkrieg verschollen ist und bis zum heutigen Tag nicht gefunden wurde. Darum werden immer noch viele Legenden und Geschichten erfunden und erzählt. Für Liebhaber unzähliger Kirchen, Kathedralen und Palästen bietet St. Petersburg wie fast nirgend wo ein reichhaltiges Programm an. Wer die Stadt nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann auch Pauschalreisen buchen, bei denen auch die Ausflüge inclusive sind.

 Da man in der kurzen Zeit es gar nicht schafft sich alles anzuschauen wirst Du bestimmt nochmal hinreisen. Viele die ich kenne haben es getan. Da Sie die Herzlichkeit der Bewohner und die Schönheit der Stadt vermisst haben und so die Gelegenheit hatten die Stadt weiter zu erkunden. Viele weitere Ausflugtipps findet man auch im Reiseforum.