Impressum - Links

Lettland

Kirchen in Riga
Kirchen in Riga
© Dieter Schütz / pixelio.de

Im Zentrum des Baltikums liegt die Republik Lettland, angrenzend an Litauen, Russland, Estland und an die Ostsee. Die ca. 65.000 km große Republik liegt somit in Nordosteuropa. Mit ca. 2,3 Millionen Einwohnern ist Lettland dünn besiedelt, der Ballungsraum liegt um und in Riga.

Mit dem Ende der Sowjetunion stand das kleine Land vor wirtschaftlichen Problemen, welche aber durch den Beitritt zur Europäischen Union in den Griff gebracht werden. Für anhaltende Konflikte sorgt die russische Bevölkerung, die in den östlichen Regionen Lettlands und Teilen Rigas in der Mehrheit ist. Daraus resultierend ist die offizielle Landessprache zwar Lettisch, häufig wird jedoch russisch gesprochen.

Lettland Urlauber sollten sich neben der lettischen Landschaft auch Riga nicht entgehen lassen. Die Stadtmauer gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die frisch renovierte Altstadt sollte auch auf dem Plan stehen und kann besonders gut vom Turm der St. Peter Kirche wahrgenommen werden.